Menschliche Wörterbücher: Zweisprachig aufwachsen

Wenn Kinder mehrere Sprachen sprechen

Morgenkreis: Acht Kleinkinder aus fünf Nationen sitzen zusammen und zählen – auf Französisch: „un, deux, trois…“. Damit kennt sich Erzieher Jean-Luc aus, der selber in Frankreich und Senegal aufwuchs.  Die Kinder selber kommen aus Deutschland, Syrien, Afghanistan, Russland und Großbritannien. Begrüßen sich jedoch, neben ihren Muttersprachen, auch auf Polnisch und Spanisch. Klingt verwirrend? Im Kindergarten „le petit monde“ in Hamburg ist das morgendliche Routine und wird von den Kindern als selbstverständlich und normal aufgefasst.
Ein Paradebeispiel für mehrsprachige Erziehung!

Meist geschieht so eine Erziehung in Haushalten, wo sowieso mehrere Sprachen gesprochen werden, sei es, weil die Eltern verschiedene Muttersprachen haben oder einfach ihrem Nachwuchs ihre Sprachleidenschaft näherbringen wollen. Dies versuchen sie dann ihren Kindern spielerisch zu vermitteln, und das oft mit Erfolg.

Als mehrsprachliche Erziehung wird das Erlernen zweier (oder mehrerer) Sprachen im Kindesalter bezeichnet.

Denn gerade Kinder lernen wahnsinnig schnell und effektiv, sodass auch das Erlernen mehrerer Sprachen, egal wie unterschiedlich sie auch sein mögen, für sie keine Probleme darstellt. Oft sprechen die Betroffenen beide oder nur eine der früh erlernten Sprachen sogar auf Muttersprachler-Niveau und können problemlos von einer zur anderen Sprache wechseln.  Außerdem bietet es den Kindern ungeheure Chancen, die in dieser Form im Erwachsenenalter nicht mehr kommen werden. Die Fähigkeit, eine Sprache zu lernen ist bei zweisprachigen Menschen stärker ausgeprägt und erleichtert somit auch den Fremdsprachenunterricht in der Schule.  Es fällt ihnen leichter, neue Vokabeln abzuleiten und zu behalten sowie die Grammatik und die Artikel richtig einzuordnen.

Kinder würden die Sprachen miteinander vertauschen und nur jeweils die Hälfte des Wortschatzes beherrschen, so ein geläufiges Vorurteil. Genau das Gegenteil ist der Fall! Der Wortschatz und die Fähigkeit, sich auszudrücken sind besonders bei mehrsprachig erzogenen Kindern und Jugendlichen gut ausgeprägt.
Somit sind die Vorurteile, die Kinder wären damit überfordert, mehrere Sprachen gleichzeitig zu lernen, völlig unberechtigt. Vielmehr öffnet es Türen und bereichert eine Person und ihr persönliches Auffassungsvermögen, besonders in Zeiten der Globalisierung, enorm.

Natürlich gibt es auch Nachteile der mehrsprachlichen Erziehung. Bei vielen Kindern ist aufgefallen, dass sie die „Fremdsprache“ besser sprechen als schreiben können. Zudem können Sprachprobleme, Schwierigkeiten mit Aussprache oder Grammatik bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern noch deutlich schwieriger zu beheben sein, da sie zum Teil in jeder Sprache korrigiert werden müssen.

Um diese Aussagen zu bestärken, beobachteten wir die Erziehungsmethoden im deutsch-französischen Kindergarten: „le petit monde“ (dt.: die kleine Welt). Diese Kindertagestätte beherbergt Kinder aus unterschiedlichsten Nationen und Kulturen, die alle zwei- oder mehrsprachig aufwachsen. Gerade dort wird deutlich, dass die Kinder keinerlei Probleme mit den verschiedenen Sprachen haben.

20160713_105204
Mehrsprachig erzogene Kinder beim Spielen

Besonders bemerkenswert waren kleine Flüchtlingskinder, die mit keinerlei Deutschkenntnissen in die neue Umgebung kamen und binnen einiger Wochen Deutsch und/oder Französisch allein durch das Hören erlernten. So kam es vor, dass die Gruppe in einem Morgenkreis saß, und sich auf den unterschiedlichsten Sprachen einen Guten Morgen wünschte. Ein Junge wurde gefragt, ob er in seiner Muttersprache sprechen konnte, in diesem Fall Russisch. Da er damit Probleme hatte, half ihm ein afghanisches Flüchtlingskind, welches die Sprache bis vor ein paar Monaten noch gar nicht kannte.

Abschließend kann also nur gesagt werden, dass bilinguale Erziehung eine Bereicherung für den Wortschatz ist, von dem auch später noch profitiert werden kann. Die Aussage, Kinder könnten in dem Alter noch nicht so viele Sprachen lernen ist mehr als unberechtigt und für die Kinder ein absoluter Vorteil.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s